Verbraucherbildung Bayern

Suche

Sliderbild Startseite

Verbraucherbildung in Bayern:

Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben.

Man muss sich schon ziemlich genau auskennen, um im Konsumalltag gut zurecht zu kommen. Rasante Entwicklungen im Internet, ständig neue und risikobehaftete Finanz- und Versicherungsprodukte oder auch der mögliche Datenmissbrauch stellen uns alle immer wieder vor neue und große Herausforderungen. Fit für den Alltag ist, wer seine Rechte, verlässliche Informationsquellen und seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse kennt. Und das in jedem Alter und allen Lebenslagen.

Der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben im Alltag ist Verbraucherbildung. Attraktiv präsentiert für Kinder und Jugendliche in der Schule ebenso wie für Erwachsene, Senioren, Migranten und junge Familien.

Seit 2010 gehört die ökonomische Verbraucherbildung – also das wirtschaftliche Handwerkszeug für den Alltag – zum Pflichtstoff an allen bayerischen Schulen. Die lebendige Einbindung im Schulalltag mit Praxispartnern in allen Fächern wurde in den letzten Jahren intensiv erprobt, Unterrichtsbausteine und Materialien liegen nun auf dem Portal zur Nutzung bereit.

Mehr Verbraucherbildung in der Schule ist die erste Stufe. Das reicht fürs Leben natürlich nicht aus. Mindestens genauso wichtig ist die Fortsetzung für alle Altersgruppen.

Wir setzen auf engagierte Kursleiterinnen und Kursleiter in der Erwachsenenbildung, innovative Kurse, aufsuchende Angebote und die Erfahrung etablierter Trägereinrichtungen. Die Fachkräfte gehen dorthin, wo die Menschen sind und bieten mittlerweile bayernweit wohnort-nahe Kurse: „Mehr Sicherheit im Anlagegespräch! – Für Senior(inn)en“, „Familien im Netz“, „Digitale Fingerabdrücke – Auswirkungen und Schutz vor Datensammlern“ sind nur einige Beispiele.

Grundbedingung bei allen Angeboten in Schulen wie in der Erwachsenenbildung ist Neutralität und Qualität. Dafür stehen unsere Initiative und unser Siegel.

Auf dieser Website finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen zu den Aktivitäten und alle Angebote vor Ort. Machen Sie sich selbst ein Bild und lassen Sie sich anregen.

Mit herzlichen Grüßen

Ulrike Scharf MdL
Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz


Gezielt gesucht!